PROSVETA.at

Tagesgedanke vom Sonntag, den 16. Juni 2024

Die offizielle Wissenschaft ist noch weit davon entfernt zu wissen

Die offizielle Wissenschaft ist noch weit davon entfernt zu wissen, wie Gott den Menschen oben in seinen Werkstätten geschaffen hat. Nur die großen Hellseher, die großen Eingeweihten, die ihren Blick weit genug schweifen lassen konnten, sodass sie die Wirklichkeit der Dinge entdeckten, haben uns enthüllt, dass der Mensch in seinem Wesenskern keine wirkliche Form hat. Er ist aus Energieströmen, aus lichten Ausströmungen gemacht; und indem sich diese Energien und Ausströmungen verdichtet haben, haben sie seine physischen Organe geformt, so wie wir sie kennen. Also sind Magen, Leber, Milz, Gehirn, Augen, Ohren, Beine und Arme die Materialisation von Kräften, die in der feinstofflichen Welt kreisen. Wenn der Mensch nicht vernünftig ist, so ist es, als ob er nach und nach seine Lampen oben auslöscht, das heißt, seine Tugenden und Kräfte. Und die Organe, die diesen Tugenden und Kräften entsprechen, werden dadurch auch schwächer. So lassen sich seine körperlichen Störungen, seine Krankheiten erklären: durch die Verdunkelung, das Löschen seiner Lichter oben.*

Omraam Mikhaël Aïvanhov

OMRAAM MIKHAËL AÏVANHOV
Sonnenworte

Die universelle Botschaft von Omraam Mikhaël Aïvanhov (1900 – 1986) ist in die Reihe der grossen Weisheitslehren der Menschheitsgeschichte einzuordnen. In seiner Philosophie erläutert er die grossen Lebensgesetze und vermittelt zahlreiche Methoden und Anwendungsmöglichkeiten, die zu einem besseren Selbstverständnis des Menschen beitragen.

„Ich möchte euch durch meine Lehre ein grundlegendes Verständnis des Menschen vermitteln: darüber, wie er gebaut ist, über seine Beziehungen zur Natur, über den Austausch, den er mit dem Universum halten muss, um an der Quelle des göttlichen Lebens trinken zu können…“

 


Produkte
Vorträge
Tagesgedanken in anderen Sprachen

AKTUELL

Wie man den Frieden verstehen kann

Was ist Friede? Ein innerer Bewusstseinszustand ohne den es auf Erden keinen Frieden geben kann.

Weiterlesen

LEKTÜRE ZUM THEMA FRIEDE
Das Egregore der Taube - Innerer Friede und Welfriede
"Sehr viele Menschen arbeiten gegenwärtig für den Frieden in der Welt. Aber im Grunde tun sie nichts, um den Frieden tatsächlich zu …
€12,00 Hinzufügen
Weiterlesen
Gedanken für den Tag 2024
Dieses Buch enthält für jeden Tag des Jahres einen schönen Text aus dem Werk von Omraam Mikaël Aïvanhov.
€12,40 Hinzufügen
Weiterlesen
Das Gesetz der Einprägung - Wie man den Frieden finden kann

€15,50 Hinzufügen
Weiterlesen
Der Friede, ein höherer Bewusstseinszustand
»Selbst wenn die Menschen einverstanden wären, die Armeen und die Waffen abzuschaffen, würden sie andere Mittel erfinden, um sich...
€4,00 Hinzufügen
Weiterlesen


NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Praktische Übungen

In fast allen Vorträgen hat Omraam Mikhaël Aïvanhov den Menschen einfache METHODEN gegeben um Situationen gut zu bemeistern.

Weiterlesen

Themenbibliothek von A-Z

Hereinspaziert. Hier finden Sie die meisten unserer Themen von A-Z mit Hinweisen zu den dazugehörigen Büchern.

Weiterlesen

Glaube, Hoffnung und Liebe import

So oft hört man, dass es die Hoffnung ist, die uns am Leben hält. Aber worauf gründen all diese Hoffnungen?

Weiterlesen

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
Wort1 Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.