Abonnement
Verschiedene Themen

Unser aktuelles Thema:

Das Michaelsfest

Mehr zum Thema Michaelsfest-
Erzengel Michael finden Sie in:
                  


            Die Früchte des Lebensbaumes - Band 32
           € 22,00
            €19,80
           
         
            Der Stein der Weisen
            € 12,00
            €10,80
           
 
            Weisheit aus der Kabbala
            € 12,00
            €10,80

            Die Himmlische Stadt - Kommentare zur Apokalypse
            € 12,00
            €10,80
                  
           
            Sonnen-Yoga (Surya-Yoga) - Band 10
            € 12,00
            €19,80
          

Thema des Monats

Die
Aura - mehr als nur ein Schutzschild


Was ist die Aura?

Man kann die Aura mit der Haut vergleichen. Sie besitzt nämlich dieselben Funktionen wie sie. Man kann sagen, dass sie die Haut der Seele ist. Sie umhüllt und beschützt diese, gibt ihr die Sensibilität und schließlich ist sie es, die es den kosmischen Strömungen ermöglicht einzudringen. Sie ist es auch, die den Austausch zwischen der menschlichen Seele und allen Geschöpfen zulässt, bis hin zu den Sternen, zwischen der Seele eines Geschöpfes und der Universalseele.
Durch unsere Aura vollzieht sich also ein ununterbrochener Austausch zwischen uns und den Kräften der Natur. Alle kosmischen, planetarischen und zodiakalen Einflüsse, die sich andauernd in den Raum ergießen, gelangen bis zu uns und, entsprechend der Qualität, der Sensibilität, der Reinheit und der Farben unserer Aura, kommen die einen oder anderen Kräfte bei uns an oder eben nicht. Die Aura ist also unsere Antenne. Sie ist ein Gerät, das Botschaften, Wellen und Kräfte empfängt, die aus dem Universum zu uns kommen.

 Gutes tun für die Menschheit dank der Aura



Die Macht der spirituellen Wesen ist die Macht ihrer Aura.

Man kann die Aura mit der Haut vergleichen. Sie besitzt nämlich dieselben Funktionen wie sie. Man kann sagen, dass sie die Haut der Seele ist. Sie umhüllt und beschützt diese, gibt ihr die Sensibilität und schließlich ist sie es, die es den kosmischen Strömungen ermöglicht einzudringen. Sie ist es auch, die den Austausch zwischen der menschlichen Seele und allen Geschöpfen zulässt, bis hin zu den Sternen, zwischen der Seele eines Geschöpfes und der Universalseele.
Durch unsere Aura vollzieht sich also ein ununterbrochener Austausch zwischen uns und den Kräften der Natur. Alle kosmischen, planetarischen und zodiakalen Einflüsse, die sich andauernd in den Raum ergießen, gelangen bis zu uns und, entsprechend der Qualität, der Sensibilität, der Reinheit und der Farben unserer Aura, kommen die einen oder anderen Kräfte bei uns an oder eben nicht. Die Aura ist also unsere Antenne. Sie ist ein Gerät, das Botschaften, Wellen und Kräfte empfängt, die aus dem Universum zu uns kommen.
 

Worte - erhalten ihre Kraft aus der Materie unserer Aura

 Ihr wollt, dass eure Worte in die Menschen einziehen und sie auf den Weg des Guten mitnehmen. Dann versucht, sie mit der lichtvollen Materie eurer Aura zu durchdringen. Solange ihr Schatten in eurer Aura herumbummeln lasst, werdet ihr nicht überzeugend sein. Man trifft oft Leute, die sich wundern, dass sie andere nicht überzeugen können von der Notwendigkeit gut, großzügig, ehrlich, gerecht, rein… zu sein. Sie haben Argumente, sie drücken sich gut aus, warum hört man nicht auf sie? Weil sie das, was sie sagen, nicht tief genug empfinden. Ihre Worte sind hohl, denn sie sind nicht von der subtilen Materie erfüllt, welche die Quintessenz all dessen ist, was jedes Wesen in seinem tiefsten Inneren erlebt und ausprobiert. Wer schlüssig und überzeugend sein will, muss sein Leben und seine Worte in Einklang bringen, denn aus seinem Leben nehmen die Worte ihre Kraft.

                   Wie kann man seine Aura stärken?

Es gibt dafür mehrere Möglichkeiten, aber eine der Besten Methoden besteht darin, sich die Tugenden zu erarbeiten: Reinheit, Geduld, Nachsicht, Großzügigkeit, Güte, Hoffnung, Glaube, Demut, Gerechtigkeit und Uneigennützigkeit. Diese Methode ist die Sicherste. Ihr arbeitet an den Tugenden und die Tugenden selbst bilden dann die Aura.

Die Aura zieht lichtvolle Wesen an


Die himmlischen Wesen lieben das Licht und sobald sie einen Menschen sehen, der von jenem Licht umgeben ist, das die Einweihungswissenschaft Aura nennt, laufen sie zu ihm hin. Wenn ich euch frage: »Wünscht ihr wirklich die Liebe, den Frieden, die Gesundheit und die Schönheit?« werdet ihr alle antworten: »Oh, ja, wir wollen nur das!« Aber was tut ihr, um sie zu erlangen? Alle Segnungen können nicht einfach zufällig zu euch kommen. Das beste Mittel, um sie anzuziehen, ist die Arbeit an der Aura: Durch eure Liebe belebt ihr sie, durch eure Weisheit erhellt ihr sie, durch eure Charakterstärke verstärkt ihr ihre Kraft und durch eure Reinheit macht ihr sie durchsichtig und klar. Selbst wenn ihr keine einzige Konzentrationsübung ausführt, um die Farben eurer Aura zu bilden, werdet ihr alle entsprechenden, wunderbaren Farben allein dadurch anziehen, dass ihr daran arbeitet, die göttlichen Tugenden in euch zu nähren. Die himmlischen Geschöpfe, die kommen und darin baden, werden euch dann ihre Geschenke bringen, und die Menschen werden sich in eurer Nähe beruhigt, gestärkt und in eine göttliche Richtung gezogen fühlen.

Wenn Sie noch mehr über Funktion, Wirkung und Stärkung der Aura erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen folgende Bücher:

Die Aura
€ 4,00
€4,00
Geheimnis Mensch. Seine feinstofflichen Körper und Zentren
€ 12,00
€12,00
Die Aura
€ 12,00
€12,00
Das Buch der göttlichen Magie
€ 12,00
€12,00

Das Senfkorn  - Band 4
€ 22,00
€22,00

Die Harmonie - Band 6
€ 22,00
€22,00

Sonnen-Yoga (Surya-Yoga) - Band 10
€ 22,00
€19,80

Die neue Erde - Band 13
€ 22,00
€22,00