PROSVETA.at
1

Tagesgedanke vom Montag, den 22. Juli 2024

Jemand fährt in Urlaub

Jemand fährt in Urlaub, und im Augenblick seiner Abfahrt spricht er ein kleines Gebet: »Herr, bewahre mein Haus vor Dieben.« Seht euch das an, das ist wirklich unglaublich! Der Herr soll sein Haus bewachen, während er in dieser Zeit spazieren fährt und sich amüsiert. Und wenn er bei seiner Wiederkehr einen Einbruch in sein Haus feststellt, wird er natürlich wütend auf den Herrn sein, der seine Arbeit nicht richtig getan hat. Glaubte er wirklich, dass der Herr, der Arme, sich die Zeit damit vertreiben würde, auf sein Haus aufzupassen, während er selber in Urlaub fährt? Was denken denn die Menschen eigentlich vom Herrn?… Man darf sich also nicht wundern, wenn sich die Wesen oben im Himmel von Zeit zu Zeit entscheiden, einem sorglosen Menschen, der den Herrn für seinen Hausmeister hält, eine Lektion zu erteilen. Sie bringen einige Strolche dazu, ihn auszurauben. Ihr werdet jetzt fragen: »Ja aber, soll man dann den Herrn nicht bitten, auf sein Haus aufzupassen?« Doch, aber zunächst einmal darf man sich nicht vorstellen, dass Er selbst dies tun wird; man sollte Ihn bescheiden darum bitten, einen Seiner Diener zu schicken. Außerdem muss man selbst etwas beitragen, d. h. die eine oder andere Regel oder Vorschrift beachten. Die Menschen sind wirklich merkwürdig: Sie wollen alles haben, ohne etwas im Austausch dafür zu geben. Nein, man muss immer etwas geben, im Austausch für das, um was man gebeten hat.*

Omraam Mikhaël Aïvanhov
Siehe das Buch Der Glaube versetzt Berge, kapitel III

OMRAAM MIKHAËL AÏVANHOV
Sonnenworte

Die universelle Botschaft von Omraam Mikhaël Aïvanhov (1900 – 1986) ist in die Reihe der grossen Weisheitslehren der Menschheitsgeschichte einzuordnen. In seiner Philosophie erläutert er die grossen Lebensgesetze und vermittelt zahlreiche Methoden und Anwendungsmöglichkeiten, die zu einem besseren Selbstverständnis des Menschen beitragen.

„Ich möchte euch durch meine Lehre ein grundlegendes Verständnis des Menschen vermitteln: darüber, wie er gebaut ist, über seine Beziehungen zur Natur, über den Austausch, den er mit dem Universum halten muss, um an der Quelle des göttlichen Lebens trinken zu können…“

 


Produkte
Vorträge
Tagesgedanken in anderen Sprachen

AKTUELL

Wie man den Frieden verstehen kann

Was ist Friede? Ein innerer Bewusstseinszustand ohne den es auf Erden keinen Frieden geben kann.

Weiterlesen

Das Feuer

"Das Feuer ist eine Tür, die sich zum Übersinnlichen öffnet, denn es stellt eine Grenze...

Weiterlesen

LEKTÜRE ZUM THEMA FRIEDE
Das Egregore der Taube - Innerer Friede und Welfriede
"Sehr viele Menschen arbeiten gegenwärtig für den Frieden in der Welt. Aber im Grunde tun sie nichts, um den Frieden tatsächlich zu …
€12,00 Hinzufügen
Weiterlesen
Gedanken für den Tag 2024
Dieses Buch enthält für jeden Tag des Jahres einen schönen Text aus dem Werk von Omraam Mikaël Aïvanhov.
€12,40 Hinzufügen
Weiterlesen
Das Gesetz der Einprägung - Wie man den Frieden finden kann

€15,50 Hinzufügen
Weiterlesen
Der Friede, ein höherer Bewusstseinszustand
»Selbst wenn die Menschen einverstanden wären, die Armeen und die Waffen abzuschaffen, würden sie andere Mittel erfinden, um sich...
€4,00 Hinzufügen
Weiterlesen


NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Yoga der Ernährung-Hrani Yoga

Darin beleuchtet Omraam Mikhaël Aïvanhov die spirituelle Dimension der Enährung. Dieser Yoga ist gerade auch für den westlichen Menschen praktizierbar.

Weiterlesen

Praktische Übungen

In fast allen Vorträgen hat Omraam Mikhaël Aïvanhov den Menschen einfache METHODEN gegeben um Situationen gut zu bemeistern.

Weiterlesen

Themenbibliothek von A-Z

Hereinspaziert. Hier finden Sie die meisten unserer Themen von A-Z mit Hinweisen zu den dazugehörigen Büchern.

Weiterlesen

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
Wort1 Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.